Ford Mustang V8 1966 HU neu - ältere, aufwändige Restauration

Ford Mustang V8 1966 HU neu - ältere, aufwändige Restauration

keine 500 km seit der Restauration gefahren da die Frau des Eigentümers gegen den Kauf war und nie mitgefahren ist.

 

Ende 2014 aus Kalifornien importiert, wurde vom letzten Besitzer dort sehr umfangreich restauriert. Wenige Restarbeiten und die HU/H wurden von uns 2015 durchgeführt.

 

Video von Aussen

 

Erneuert wurde:

  • komplette Innenausstattung mit Himmel, Verkleidungen, Armaturenbrett Oberteil und Front, Teppich, Sitzpolster, Sitzbezüge (Pony Design), Armlehnen, Türöffner, Fensterkurbeln Sonnenblenden, Lenkrad und weitere Kleinteile.
  • Holzlenkrad.
  • Stoßstangen vorne/hinten, Türgriffe, Schlösser, Embleme, Zierleistn und weitere Chromteile.
  • kompletter Grill mit Emblem und Zusatzscheinwerfer.
  • Rückleuchten komplett wie auch Blinker und Scheinwerfer vorne.
  • Tank mit Zulauf und Deckel.
  • alle Karosserie Gummiteile bzw Dichtungen.
  • Frontscheibe.
  • Lichtmaschine.
  • Wasserpumpe.
  • Kraftstoffpumpe.
  • Anlasser.
  • Doppelrohr Auspuff mit Fächerkrümmer (mit persönlich etwas zu laut).
  • Edelbrock 4fach Performer Alu Spinne mit passenden Edelbrock Vergaser und Chromluftfilter.
  • Alu Ventildeckel "Ford Racing".
  • Alu Kühler mit Überlaufbehälter.
  • Verteiler mit kontaktloser Zündanlage.
  • Vorderachs Querlenker, Stoßdämpfer, Spurstangen, etc.
  • Hauptbremszylinder, Scheibenbremsanlage vorne, Bremsschläuche, Brems "Innereien hinten".
  • White Letter Reifen und Magnum 500 Felgen.

 

Überholt wurde:

  • der 8 Zylinder Motor.
  • das C4 Automatikgetriebe.
  • die Kardanwelle.
  • die Hinterachse.

 

Also wurde nahezu alles überholt oder neu gemacht an diesem Mustang.

Gebaut 01.06.1966 - Erstauslieferung Raum Los Angeles

 

Video Motorlauf

 

Nun mit vielen "Goodies" wie:

Scheibenbremsanlage Vorderachse - Doppelrohr Auspuff - Fächerkrümmer - Alu Ventildeckel - viel Motor Chrom - Alu Kühler - getönte Frontscheibe - Automatik Getriebe - Magnum 500 Chrom Stahlfelgen - "White Letter" Reifen - Pony Sitzbezüge - Holzlenkrad - Shelby Streifen (geklebt) - Edelbrock 4 Fach Vergaser mit Alu Spinne - und mehr.

 

Aufbau erfolgte mit einer sehr guten, nahezu Rostfreien, ungeschweißter, unverbastelter, unfallfreien Karosserie. Boden, Schwellen, Kofferraumboden, Torqueboxen, Stehbleche, etc. bis dato immer noch ungeschweißt.

Komplett neuer Lackaufbau mit einer für amerikanische Verhältnisse sehr guten, aufwändigen Lackierung mit guten Materialien.

 

Video von Unten

 

Der Mustang stand seit 2015 meist in einer Garage und wurde bis 2017 sporadisch sehr wenig bewegt. Dann abgedeckt und hochgebockt bis wir vor ein paar Wochen das Pony abholten und "zum Leben" erweckten weil der Mustang nun weg muss damit der Hausseegen wieder gerade hängt.

 

Wir erneuerten die Batterie, Bremsflüssigkeit, Motoröl und Filter und prüften/ergänzten die restlichen Flüssigkeiten.

Sprang dann sofort an, lief auf allen 8 Zylindern und fuhr klasse. Das Getriebe schaltet "butterweich", Bremsanlage und elektrische Anlage machen was sie sollen.

 

Video fahrend

 

Ein schöner, ordentlich gemachter Mustang, nicht perfekt, aber weit unter den Einstandskosten mit ansprechender Farbcombo und vielen "Goodies". Für den Preis kann man keinen vergleichbaren Mustang aufbauen. Aber kein Notverkauf, auch wenn die Frau mault.

 

Es liegen deutsche Papiere sowie ein Gutachten für das H-Kennzeichen vor. Der Mustang wird mit neuer HU abgegeben.

 

Ex Kalifornien import.

 

im Auftrag zu verkaufen