VW Käfer 1965 aus 1. Hand ungeschweißt aus Kalifornien

VW Käfer 1965 aus 1. Hand ungeschweißt aus Kalifornien

gibt es normalerweise gar nicht mehr  ... ein 56 Jahre alter VW Käfer aus 1. Hand bei dem noch der Kaufvertrag von 1965 vorhanden ist.

 

Neu gekauft am 08.06.1965 bei Al Tatti VW in Downey Kalifornien für 2095,75 USD wobei ein 57er Käfer für 275 USD in Zahlung gegeben wurde. 1675 USD wurden finanziert bis zum 20.12.1966.

Natürlich ein "Black Plater" also immer in Kalifornien gelaufen und die originale, rosane "Pink Slip" (Titel) vorhanden.

 

Video von Innen und Aussen fahrend

 

Wurde immer sehr gut gewartet, Rechnungen zurück bis 1973 vorhanden.

Drei Mal wurde der Motor überholt in 56 Jahren bei der letzten Revision 1998 wurde dem Krabbler ein neuer Motorblock mit Zweikanalköpfen spendiert.

Ein neues Getriebegehäuse gab es dann 2009 und als 2014 der Erstbesitzer verstarb wurde der Käfer von der Witwe kaum noch genutzt. 2019 gab es noch neue Sicherheitsgurte und eine neue Batterie.

 

Bis dato ungeschweißt und unverbastelt und ausser einer 2 Euro Münze grosse Durchrostung sind auch keine Schweißarbeiten anstehend.  

 

Video von Unten

 

Richtig gutes Blech, selten an einem so alten Käfer gesehen. Kotflügel haben ein paar Dellen aber ganzes Erscheinungsbild ist noch sehr respektabel und der Käfer ist durchaus in diesem Zustang zu fahren ohne dass man sich schämen muss.

Der Lack (natürlich nachlackiert) glänzt noch sehr schön.

Die Exportstoßstangen sind in Ordnung und nicht übermässig verbeult.

Karosseriegummis wurden immer sukzessive erneuert und viele weiteren Teile am Käfer wie in den Rechnung nachvollzogen werden kann.

 

Video von Aussen und fahrend

 

Technisch ist immer alles anfallende sofort repariert worden so sind die Bremsleitungen, -Schläuche, Hauptbremszylinder, Achslagerung, etc. neuwertig. Nichts ausgenudelt oder bestehender Wartungsstau.

Der Käfer fährt richtig gut, Motor und Getriebe schwitzen etwas, wie immer bei Alugehäusen, machen aber keine Flecken. Auspuff und Heizsystem sind nicht amerikanisch verbastelt. 

 

Video fahrend

 

Die Innenausstattung wurde 1998 erneuert und ist noch gut erhalten. Sitze wurden in Stoff umgearbeitet was in Kalifornien Sinn macht um nicht mehr in die Kunststoffsitze "hineinzukleben".

Himmel sehr gut erhalten. Lenkrad stark abgegriffen, funktionierender, späterer Radio. Gute Verglasung.

 

Die elektrische Anlage funktioniert abgesehen von der Hupe und der fehlenden, nachzurüstende Warnblinkanlage.

 

Käfer mit liegenden Scheinwerfer sind zwischenzeitlich rar und werden immer teurer, ungeschweißte sind kaum zu finden. 

 

Bitte keine Anfragen von "Dünnbrettbohrern" wie "aber der Motor ist nicht der Originale" oder "die Sitze sind ja mit Stoff bezogen".

Der Käfer ist so wie er ist und ich finde den so Klasse. Wer ihn will soll ihn kaufen oder es bleiben lassen .... dann habe ich noch länger meinen Spass damit.

 

Kalifornienimport